Saisonauftakt 2023/24

29.06.2022 – Olaf Senking wird seine Mannen am 2. Juli um 12 Uhr zum Trainingsauftakt für die kommende Kreisliga-Saison 2023/24 bitten. Die erste Garnitur von Teutonia SuS 20/58 Waltrop will nach dem dritten Rang in der abgelaufenen Spielzeit den nächsten Schritt machen und bis zum letzten Spieltag um den Aufstieg in die Bezirksliga mitspielen. Zwanzig Trainingseinheiten und diverse Testspiele, unter anderem beim erstklassig besetzten »Stimberg-Cup« des Oberligisten Spvgg. Erkenschwick, stehen im Rahmen der Vorbereitung auf der Agenda, ehe es am 13. August dann mit dem ersten Meisterschaftsspiel in die neue Saison geht.

Dauerkartenverkauf gestartet

29.06.2022 – Der Dauerkartenverkauf für die neue Saison 2022/23 ist gestartet! Die »Stammplatzkarte« für alle Heimspiele der »Schwatten« (exklusive der Pokalspiele) kostet 40 Euro und ist ab sofort erhältlich. Die Tagespreise für die beiden Kreisligen stehen ebenfalls fest! Kreisliga A: Erwachsene 4 Euro, Mitglieder 2,50 Euro, Schwerbehinderte & Rentner 2,50 Euro und Jugendliche 2 Euro. Kreisliga B: Erwachsene 3 Euro, Mitglieder 1,50 Euro, Schwerbehinderte & Rentner 1,50 Euro und Jugendliche 1 Euro. Die »Schwatten« sehen gut besuchten Heimspielen entgegen und freuen sich auf den Support von Mitgliedern und Fans.

Cataktli verstärkt die »Erste«

15.06.2023 – Mit Emirhan Cataktli verzeichnet die erste Mannschaft von Teutonia SuS 20/58 Waltrop den nächsten spannenden Neuzugang für die kommende Spielzeit. Der 20-jährige Mittelfeldspieler wechselt vom FC 26 Erkenschwick zu den »Schwatten« und wurde von Coach Olaf Senking entsprechend begrüßt.

Als Minikicker bei der Spvgg. Erkenschwick angefangen, spielte er sich in der Jugend über Westfalia Herne, den VfB Waltrop und den Hombrucher SV, wo er unter anderem in der U17-Westfalenliga aktiv war, ehe ihn unmittelbar vor dem Wechsel zu Eintracht Dortmund zwei Kreuzbandrisse stoppten. Cataktli, der aktuell ein duales Studium beim Finanzamt praktiziert, freut sich auf seine neue Aufgabe am »SpoNo«: „Bei Teutonia erwartet mich ein familiärer und sportlich ambitionierter Verein! Mein persönlicher Anspruch ist es, mit meinem neuen Team das Maximum aus der Kreisliga A heraus holen!“

Die Schwatten mit Herz.